Könnt ihr ein Tool für Videokonferenzen empfehlen?

Hallo ihr Lieben,

kann wer ein Tool für Videokonferenzen empfehlen, was möglichst opensource ist, datenschutzmäßig ok und ich keinen eigenen Server benötige? Oder läuft bei dir sowas @klemens? :slight_smile:

Liebe Grüße
Jana

Grundsätzlich würde ich Jitsi Meet empfehlen. Das geht im Browser und es gibt einige öffentliche Instanzen, so dass man erstmal keine eigenen Server braucht. Falls hier jedoch Bedarf besteht, kann ich mal gucken, ob ich eine Instanz hosten kann. Siehe auch https://www.kuketz-blog.de/empfehlungsecke/#videokonferenz.

Conversations/Quicksy (die Android-XMPP-Clients) können übrigens inzwischen auch Video-Calls (wenn der Server mitspielt, tiband.de funktioniert :wink:), allerdings aktuell nur 1zu1, Konferenzen dauert wohl noch ein bisschen

Danke! Wir probieren das mal mit den öffentlichen Instanzen aus!

Wir habens ausprobiert mit einer der öffentlichen Instanzen unter Firefox. Da gibt es leider Audioprobleme (man hört nichts, obwohl der Pegel ausschlägt). Das ist wohl ein bekanntes Problem. Es wird empfohlen Chrome oder Chromium zu nutzen. Aber das ist auch nicht so optimal… Jetzt bin ich etwas ratlos. :roll_eyes:

Hm, ich hatte irgendwo gelesen, dass das inzwischen besser sei, es scheint aber immer noch nicht optimal zu sein. Ich selbst verwende in solchen fällen tatsächlich chromium (aus den offiziellen arch-repos), es gibt aber zB auch https://aur.archlinux.org/packages/ungoogled-chromium.